Lebensaugenblicke und freie Arbeiten


die Welt da draußen...

 

"Entspanne dich. Lass das Steuer los. Trudle durch die Welt. Sie ist so schön, gib dich ihr hin, und sie wird sich dir geben."

Kurt Tucholsky (1890-1935)


Menschen...

 

Wir Menschen können auch mal hinschauen, zu denjenigen, denen es vielleicht nicht so gut geht und an denen wir so oft einfach nur vorbeigehen; wohl meist mit abgewendetem Blick, wie uns schon Erich Kästner 1931 mit seinem Gedicht "Der Blinde an der Mauer" erinnerte.

 

- Ich habe hier bewusst Bilder ausgewählt, auf denen die abgebildeten Personen nicht erkennbar sind, sie uns aber vielleicht dennoch durch Haltung oder Gestik einen Moment nachdenklich werden lassen oder uns etwas lehren können!?

 

Ich möchte mit den hier gezeigten Bildern auf die Menschen -ohne diese zu diffamieren oder zu entwürdigen- aufmerksam machen, von denen wir so schnell den Blick wenden oder die Augen verschließen, vielleicht auch, weil wir nicht wissen, wie wir ihnen begegnen sollen. - Ihnen gebührt -wie jedem- der Resepkt, als Mensch gesehen und wahrgenommen zu werden...

Auch schöne Augenblicke halten diese Begegnungen bereit, dann zum Beispiel, wenn der alte Mann an der Förde solange abwartet, seinen Weg fortzusetzen, bis die Möwe weiterfliegt...


lost places...

 

... work in progress